Diamonds

Diamonds Week18

Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin!

Gerade verbringen wir ein traumhaftes Wochenende in unserer gemeinsamen Lieblingsstadt und aus diesem Grund sind einige Diamonds natürlich auch von der deutschen Hauptstadt inspiriert.

Was mich diese Woche sonst noch fasziniert hat? Du erfährts es ebenfalls hier!

Procrastination

Du kennst es sicherlich und hast es bereits erlebt. Und ich fühle mich bei diesem Video von John Kelly so was von ertappt.

Also daher mein neues Motto:

Get shit done!

Zuerst mache ich mir aber einen Tee.

Essen in Berlin

Wir tanken unsere leeren Batterien wieder auf und geniessen unsere Zweisamkeit bei gutem Essen und langen Gesprächen. Die Damen von Stil in Berlin geben uns dazu die richtigen Restaurant Tipps!

Soho House Berlin

An der Torstrasse und am Rosenthalerplatz fühle ich mich pudelwohl und dieses Mal wollen wir endlich einmal das Soho House besuchen. Da kommt dieser Trendland-Bericht über den Shop genau richtig! Jetzt wollen wir dem Soho natürlich erst Recht einen Besuch abstatten!

A Geo a Day … keeps the doctor away?

Geo a day
Quelle: Isabella Conticella

Geometry at its best! Hinter diesen wunderschönen Entwürfen steckt die junge italienische Grafikerin mit dem tollen Namen: Isabella Conticello. Einzigartiger Name und tolle Designs, was will man mehr?

Woodstock

 

Ich bin ein grosser Fan von Herr Jashari und auch mit seiner neusten Bildstrecke «Woodstock» aus Südafrika hat er mich wieder vollends überzeugt. Weiter so!

Kat in New York

Nicht in Berlin, sondern in New York macht diese Dame ihre wunderschönen Bilder. Ich bin süchtig dem Instagram-Feed von Kat Irlin.

Dieses Bild nenne ich einmal «pure Romantik».

 

Und hier inszeniert sie meine Lieblingsblume.

 

Arbeitsmentalität

Die liebste Antonia von amazed trifft mit ihrer Kolumne «Immer höher, immer weiter. Niemals nach unten.» den Nagel auf den Kopf. Warum haben wir das Gefühl das Scheitern keine Option ist? Ich selbst ertappe mich immer wieder dabei, wie ich gelungene Projekte als klein abtue und mit dem Kopf schon wieder beim nächsten Projekt bin. Schlussendlich gilt das Motto:

Good is the enemy of great!

Erlauben wir uns doch hin und wieder einen kurzen Moment inne zu halten und zu realisieren, was wir geschafft haben! Sei stolz, mindestens für die nächsten fünf Minuten, dann kannst du wieder vorwärts schauen!

Song of the Week

 

Bon Weekend!
Deine DITO-Crew
Written By
More from Fab

Pretty & Pure: Facials

Als ich die Tür hinter mir schliesse und die Sonne mir ins...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.