Diamonds

Diamonds KW50

Hallo! Ja du bist hier auf Dito gelandet. Vielleicht kennst du uns ja schon. Das freut uns immer besonders. Falls nicht, dann ist das hier der Versuch uns dir näher zu bringen. Wir sind ein Online Magazin. Ist fancy Sprache für «Blog» oder auch: Blogazine. Und doch gibts da einen feinen Unterschied. Wir «bloggen» nicht einfach drauf los.Wir planen, recherchieren, führen Regie, Telefonate und E-Mailverkehr. Also eigentlich betreiben wir eine Redaktion. Ganz genau so, wie du es aus den Kioskregalen kennst.

Nur eben etwas persönlicher.

All dies machen wir nebenbei, also neben dem «wirklichen» Leben und unseren Jobs. Ohne davon die Miete bezahlen zu können. Ganz freiwillig versteht sich. Weil es uns Spass macht. Weil wir gerne schreiben, fotografieren, uns austauschen, und inspirieren und halt sonst keine Hobbys oder Freunde haben. Richtig, Sarkasmus darf ab und an unser Gast sein. Du magst es uns sicher verzeihen.

Kürzlich trafen wir auf andere Bloggerinnen aus der «Szene» (hä, ja wir haben eine Szene, krass). Natürlich wird man da sogleich gefragt, worüber man denn schreibt oder worum sich der Blog (hust, das Online Magazin) dreht. Da wir das verallgemeinerte Wort «Lifestyle» ungerne aussprechen, fällt es uns oftmals schwer rüberzubringen, was wir denn genau sind. Es ist einfacher zu vermitteln, was wir nicht sind und nicht sein wollen. Bei uns dreht es sich nicht um den neusten Zara-Kauf, nicht um die schärfste Selfiepose oder um die Inszenierung, als wäre der langweiligste Event die Veranstaltung des Jahres gewesen. Wir sagen auch mal offen, wenn wir etwas schlecht finden, und offenbaren auch persönliche Gedanken in unserer Rubrik «Girl Talk». Ein Mädel kam kürzlich auf uns zu und meinte:

Ich find euch cool. Ein gehaltvoller Blog. Klasse!

Gehaltvoll. Vielleicht ist das unser Wort.

Diese Diamonds sollen sich also mit meinen Blog bzw. Blogazine-Highlights befassen. Denn diese Verfasserinnen inspirieren auch uns tagtäglich und deshalb verfolgen wir sie aus Überzeugung.

Top 5 to Follow

Journelles

Jessica Weiss und ihr Team muss ich als Erstes hier auflisten. Denn wir, Fab und ich, können behaupten, dass wir insbesondere durch sie inspiriert wurden, unser eigenes Ding zu starten. Natürlich verfolgen wir ihren Werdegang schon seit den «Les Mads» Anfängen und sehen sie bis heute als Vorreiterin einer neuen Generation an Frauen.

amazed

Antonia, Milena und Amelie, drei Knallerfrauen, die wir Anfang des Jahres in München kennenlernen durften. So herzlich und offen haben sie uns in Empfang genommen, davon könnten sich noch einige ein Stückchen abschneiden! Auch sie gehören mittlerweile zu den alten Hasen im Business (Milenas und Amelies Blogs hatte ich schon anno dazumal verfolgt) und gehören zu unseren Lieblingsblogazines.

innatendu

Girlcrush! Die liebe Tine bringt es immer auf den Punkt. Sie löst bei uns ein ungesundes Kaufverhalten aus mit ihrem Gespür für das gewisse Etwas. Wird mal Zeit einen Abstecher nach St. Gallen zu machen und mit ihr einen Kaffee trinken zu gehen. Schliesslich ist sie praktisch der einzige «Schweizer»-Blog, den wir so fleissig verfolgen.

This is Jane Wayne

Sarah und Nike, zwei beste Freundinnen, die echt vieles teilen (ja, sogar ihre Kinder haben mit einem Jahr Abstand am gleichen Tag Geburtstag). Guter Mix, dufte Frauen. Kein Wunder sind die beiden auf Erfolgskurs.

andyheart

Ich liebe Ann Kims Stilbewusstsein. Deshalb ist sie eine der wenigen Style-Bloggerinnen, der ich folge. Eine tolle Bildsprache und die fantastische Produktauswahl machen sie zu meiner Stil-Favoritin.


Song of the Week

Special hin oder her. Unsere Diamonds schliessen wir immer mit dem Song of the Week ab. Ganz gemäss Johnnys Filmzitat:

Ich tanze immer den letzten Tanz der Saison. In diesem Jahr hat es mir einer verboten. Aber ich lasse mir nichts verbieten. Ich werde tanzen und zwar mit einer grossartigen Partnerin.

Happy 3. Advent!
More from schneeve

Ein Hauch von Nichts: Nude Lippenstifte

Entweder Augen oder Lippen, so lautet das Einmaleins der Make-up-Devise. Ich bin...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.