Erblondet

Blonde Me

Ich habe es getan: Nach fast zehn Jahren grosser Liebe für die eigene Naturhaarfarbe habe ich meine Haare jetzt radikal Hellblond gefärbt.

Meine Inspiration: Kein Beach-Babe mit wehender Wallmähne und Sand unter den Füssen, sondern Jennifer Lawrence mit ihrem Auftritt an den Oscars 2016. Ihr blonder, überlanger Bob hat mir gar so gut gefallen, dass ich meine erst kürzlich aufgefrischten Highlights hinterfragte.

Komplett Blond wollte ich sein, und wenn ich ganz ehrlich bin, so hätte mir auch ein sehr weissliches Blond gefallen. Da wir «Normalos» aber nicht täglich von Visagisten und Haarprofis aufgemotzt werden, muss man seine Vorstellungen mit dem eigenen Typ und der Machbarkeit abgleichen. Also werden alle meine Haarwünsche vorab mit meiner liebsten Hairstylistin Andrea von Hair & Design besprochen.

Wirklich gute Hairstylisten erkennt man auch daran, dass sie dich vor grossen Enttäuschungen und geplatzten Träumen bewahren. Wenn man ein so konkretes Bild vor Augen hat, ist es unerlässlich sich selbst zu fragen, was gefällt mir an diesem Bild denn wirklich? Wenn es der tolle Teint und die Gesichtsform der Schauspielerin sind, sollte man das Imitieren eben lieber sein lassen.

Blonde Me

In meinem Fall hatten wir beschlossen, nicht das komplette Haar bis an den Ansatz zu färben, sondern den eigenen zu bewahren. Dafür werde ich ihr in rund einem Monat unendlich dankbar sein, wenn sich bei mir kein blockartiges Monstrum bemerkbar macht. Des Weiteren ist eine solche Blondierungsprozedur kein Zuckerschlecken für die Haarpracht. Dass mein Haar allerdings mehr glänzt als vorher, dafür sorgen die tollen Oribe Pflegeprodukte, die ich bei Andrea entdeckt habe. Die Marke entwickelt sich gerade in der europäischen Beauty-Szene vom Insider- zum Star-Produkt. Völlig zu Recht: Ich bin bereits grosser Fan des Blowout Sprays und des Bright Blonde Conditioners.

Blonde Me Oribe

Nach der ersten Woche bin ich immer noch hair-happy. Auch wenn ich realisieren musste, dass nun doch etwas mehr Farbe im Gesicht vertragen könnte. Die Sonne will ja noch nicht so recht. Voller Enthusiasmus habe ich mich natürlich auch auf Pinterest nach Looks umgeschaut, die nun als Blondine besonders gut funktionieren. Das muss ich also als Nächstes in Angriff nehmen, ganz nach dem Motto: Blondes have more fun!

Written By
More from Fab

Pretty & Pure: Facials

Als ich die Tür hinter mir schliesse und die Sonne mir ins...
Read More

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.