Instagram Moments: Juli

Insta Juli

«Der Juli 2015 ist in der Schweiz bis zu 5 Grad wärmer ausgefallen als im langjährigen Mittel.», so schreibt die NZZ. Das freut mich als Sommermensch ganz besonders. Denn trotz Sommergrippe, habe ich den Sommer wirklich geniessen dürfen, das macht mir der Insta Moments Rückblick klar. Schliesslich war ich auf Ibiza im Yogamarket Retreat, testete Fabs leckeren Summer Refresher Drink und durfte dir über meine liebe Freundin Balbina berichten.

Ein weiteres Highlight: Die DITO-Crew hat Nachwuchs durch zwei neue, talentierte Gastautoren erhalten! So testete unser Artdirector Marc das Brooklyn Soap Company Bartpflegeset und Barbara erzählte aus dem Leben mit der Schwiegermutter. Die ernsteren und nachdenklicheren Momente gehören aber genauso zu Dito dazu. Damit einhergehend gab dir Fab Einblick in ihre Gedankenwelt mit «All in oder bye bye» und ich machte mir Gedanken über die Neuanfänge, die entgegen meiner Behauptung, manchmal doch schwerer sind, als gedacht. Aber dazu bald mehr… !

Fabs (@f_h0m) Insta July

Ich liebe die tens-Sonnenbrille und muss sie arg verteidigen, dass sie mir nicht geklaut wird.



Die Dito-Crew vereint auf dem Gurten. Ich freue mich auf Stockholm.


Sonntag Abend. Gurtenfestival. Patent Ochsner spielt. Die Stimmung ist auf dem Höhepunkt. #teamfab



Die Hochzeit meines Arbeitskollegen war sensationell. Ich werde den Sonntag, Montag ja sogar Dienstag danach nie vergessen. Meine Augenringe sprechen Bände und mussten festgehalten werden.

View this post on Instagram

sleepy sunday ✌🏻️ #nahtag #blackandwhite

A post shared by Fab Homberger (@by.fabfab) on


Die Temperaturen lassen es endlich wieder zu: All black and white shoes.


Eves (@schneeve) Insta July

Auf Ibiza habe ich meine Lieblingsglacé wiederentdeckt! Und was könnte besser zu einer kleinen Eiszeit, ähm, Auszeit passen?


Dass wir zusammengehören wurde uns einmal mehr bewusst, als wir eine Woche getrennt verbrachten und beim Wiedertreffen merken mussten, dass wir dieselben Mückenstiche abbekommen hatten. Er ist eben mein Dracula.


Ich liebe meine Dachwohnung. Ausser es sind 36 Grad draussen und ich muss mit Schal zu Hause sitzen und meine Sommergrippe auskurieren.


Den Titel «Gelangweilt» zu diesem Beitrag hatte ich nach wenigen Sekunden im Kopf. Das Bild ist eines meiner liebsten Sujets. Passt.


Das Shooting ist Anfang Juli entstanden und hat echt Spass gemacht. Davon werde ich noch meinen Enkeln erzählen.


Im August wartet Schweden auf uns, wir freuen uns!

Deine DITO-Crew
Eve & Fab

More from schneeve

Ein Hauch von Nichts: Nude Lippenstifte

Entweder Augen oder Lippen, so lautet das Einmaleins der Make-up-Devise. Ich bin...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.