Instagram Moments: Juni

Instagram Moments June

Es gibt diese Monate, die sind für die Tonne… Ich lasse die Wochen Revue passieren, aber mein Kopf mag sich an nichts Bleibendes erinnern. Gähnende Leere. Dann scroll ich mich für die Instagram Moments durch meinen Instagram Feed und denke mir plötzlich voller Freude:

Halt, das war ein toller Moment. Schön habe ich den festgehalten!

Und genau darum schätze ich, wie auch Eve, unsere Instagram Rückblicke so sehr. Allgemein schauen wir sowieso viel zu wenig zurück, wir schauen für dich, lieber Leser, ständig voraus. Ausser eben in den Instagram Moments.

Eigentlich war so einiges los hier bei DITO: Damit wir nicht ins Schwitzen kommen, war Eve auf der Suche nach dem perfekten aluminiumfreien Deo. Auch wenn wir uns in diesem Punkt nicht komplett einig sind, wir haben noch nicht aufgegeben! Eine kleine, sonnige Auszeit habe ich mir in der kleinen Freiheit gegönnt. Einen weiteren, besonders sonnigen Moment haben uns aber Raphael und Torvioll mit ihren Südafrika Impressionen beschert. Majestätisch dagegen sind die Bilder aus Kyoto, mit denen Eve ihre Geheimtipps untermalt. Unbedingt anschauen!

Das man auch in Bern den schönsten Sommer verbringen kann, hat dir Eve hier beschrieben. Auch ich als Herzblut Zürcherin bin in die Stadt Bern mittlerweile genauso verknallt, wie meine bessere Dito-Hälfte!

Sportlich gesehen gingen wir unterschiedliche Wege: Während ich mich aufs Kistentragen beschränkt habe, hat Eve mit einem neuen Sportprogramm wieder ordentlich Gas gegeben. Die Kleider-Saison kann also so oder so kommen und hier kannst du, Eve’s und meine Tipps zur idealen Gästebekleidung bei Hochzeiten nachlesen.

 

Eves (@schneeve) Insta June

Ein neues Kapitel liegt vor mir und so habe ich dieses feierlich eingestimmt. Mit einem Bierchen im Zug am Freitagabend. Denn bald wirst du solche Bilder wohl des Öfteren zu sehen bekommen. Das Pendlerleben hat mich wieder!

 

Was für ein Spass! Roadtrip ins Legoland und nach München zum Geburtstag meines Freundes. Und wir so swag’n’easy. Fazit: Müssen wir öfters unternehmen!

 

Spontaner Besuch von BeCurious TV aus der Westschweiz. Ich durfte das Team einen Tag lang durch Bern führen und ihnen meine Herzensstadt zeigen. Da sieht man die eigene Stadt plötzlich mit ganz anderen Augen!

 

Dieses Highlight teile ich mit Fab, denn wir waren gemeinsam am Rooftop Day in Bern und genossen einfach einen wunderschönen Abend über den Dächern von Bern.

 

Diesen Moment musste ich einfach festhalten und beschreibt die letzten 4 Wochen sehr gut. Ich genoss einige freie Tage in Bern in vollen Zügen und muss feststellen, dass man manchmal gar nicht so weit fahren muss, um ein Ferienfeeling zu bekommen. Darüber hinaus war es ein besonderer Abend für mich, da ich nach vielen Jahren mal wieder vor Familie und Freunden singen durfte.

 

Fabs (@f_h0m) Insta June

In der Ruhe liegt die Kraft. Durchatmen und Gedanken ordnen, wenn wieder einmal alles komplett an dir vorbeiläuft. Das ist beispielsweise im Irchelpark auch in einer Stadt möglich.

 

Mit dem B-Sides Festival hat für mich die Festival Saison begonnen und ich freue mich wahnsinnig auf die kommenden Wochen!

 

Besonders am Herzen lag mir diesen Monat meinen Beitrag zur neuen Privatsphäre.

 

Ja, Schattenspiele sind lustig. Besonders nach Feierabend!

 

Ordentlich Spass hatten wir auf einer Berner Dachterrasse mit dem Sound von Tapetenwechsel.

 

Für den Juli erhoffen wir uns viele weitere erinnerungswürdige und freudige Momente!

Deine DITO-Crew
Eve & Fab

Written By
More from Fab

Pretty & Pure: Facials

Als ich die Tür hinter mir schliesse und die Sonne mir ins...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.