Same same not different

Same Same Not Different

Wer ist dein liebstes Model? Um diese Frage zu beantworten, muss ich keine Sekunde überlegen, denn Toni Garrn ist meine klare Favoritin. Das talentierte, deutsche Charaktermodel ist für mich ein Lichtblick in dieser kalten Fashion-Industrie. Und dies beweist sie immer wieder aufs Neue: Gerade erst entwarf sie gemeinsam mit ihrem Bruder und dem Brand Closed die Kollektion: EQL. Das Motto der 12-teiligen Unisex-Kollektion: «Same Same Not Different».

Wer die junge bildhübsche Blondine nicht kennt, hier einige Fakten: Antonia Garrn, 24-jährig aus Hamburg, hat den Durchbruch als Model früh geschafft und ist bereits seit über zehn Jahren im Business tätig. In Interviews wirkt sie herrlich bodenständig und auf ihrem Snapchat-Kanal (@toeknees7) ist sie unglaublich witzig. Dass sie sich selbst nicht so ernst nimmt, macht sie besonders sympathisch. Das Mädchen von nebenan. Nur eben bildhübsch und auf den Covers, in High-Fashion-Kampagnen und Modemetropolen zu Hause. Makellos ist die gute Toni zum Glück nicht, denn sie reiht sich (leider) in die illustre Runde der blonden Ex-Freundinnen von Leonardo DiCaprio ein. Etwas, das sie meiner Meinung nicht nötig gehabt hätte. Aber die Liebe fällt bekanntlich, wohin sie will und Mr. Leo hat ja auch seine Qualitäten. Nach der Trennung war das junge deutsche Model keineswegs am Ende, im Gegenteil, ihre Karriere nahm so richtig Schwung auf.

EQL – Same Same Not Different

Toni hat uns etwas zu sagen: Sie nutzt ihre Bekanntheit, um Benachteiligte zu unterstützen und in der Modeindustrie Statements zu setzen. So erstaunt es nicht, dass sie sich in der zweiten Kooperation mit Closed einer Unisex-Kollektion widmet und als Testimonial dazu ihren Bruder ins Boot holte.

EQL entspricht dem Zeitgeist und ist vielseitig. Die Kollektion ist klassisch, cool, casual und auch businesstauglich. Sie steht Männern und Frauen, alt und jung. Und sie hat das gewisse Etwas, das aber sehr subtil eingesetzt ist: Das Gleichheitszeichen, das wir farblich abgestimmt auf den Rücken eines Hoodies gedruckt oder klein im Jeansetikett integriert haben.

Die Kleidungsstücke der Kollektion entsprechen genau meinen Stilvorstellungen: Zurückhaltend, reduziert auf das Wesentliche und mit dem Gleichheitszeichen nicht nur eine starke Botschaft, sondern auch ein starkes Wiedererkennungszeichen.

Das schwarze simple T-Shirt ist bereits im digitalen Warenkorb gelandet, beim Kapuzensweatshirt überlege ich noch und von der Wollhose hält mich lediglich meine Angst vor scheuernder Wolle ab. Mit der EQL-Kollektion keimt tatsächlich wieder diese Freude über Mode und visuelle Kommunikation in mir auf, die mich inspiriert.

 

Nicht nur ich bin von den hochwertigen Stücken begeistert, auch einige Männer in meinem Umfeld finden die Kollektion ziemlich stark. Ein gutes Zeichen, schliesslich sprechen wir hier von einer Unisex-Kollektion und einem Lebensstil, der von beiden Geschlechtern gelebt wird.

EQL steht für eine gewisse Einstellung und einen bestimmten Lifestyle, den Toni und Niklas leben: anspruchsvoll, unkompliziert, offen und frei.

Mit dem Geschwisterpaar kann man sich identifizieren und es macht Spass ihnen bei diesem Projekt über die Schulter zu schauen. Insbesondere, wenn man mit ihnen schmunzeln kann. So macht Mode für Frau und Mann wieder Sinn!

 

Written By
More from Fab

Pretty & Pure: Facials

Als ich die Tür hinter mir schliesse und die Sonne mir ins...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.