Selfnation Jeans: High Waist

Selfnation Jeans
@ Lucas Rüesch
Nachdem Fab die Selfnation «tokyo nights» Mid Waist Ankle Lenght ausprobierte und darüber berichtete, durfte ich mir ebenfalls eine Selfnation massgeschneiderte Jeans bestellen.


– Sponsored Post –

Nachdem Fab die Selfnation «tokyo nights» Mid Waist Ankle Lenght ausprobierte und darüber berichtete, durfte ich mir ebenfalls eine Selfnation massgeschneiderte Jeans bestellen. Natürlich musste es auch eine schwarze Jeans sein, allerdings mit anderem Schnitt. Wir wollen dich schliesslich nicht langweilen und 1:1 über dasselbe Produkt berichten, also entschied ich mich für eine andere Variante. Die «High Waist» sollte es werden, eine Jeanspassform, die ich bisher zu vermeiden versuchte.

Denn «High Waist» war für mich der Inbegriff des Hipstertums. Oder auch: Der Vorgänger der Mom-Jeans, der Schrecken aller Füdis. «Mid Waist» hiess es für mich bislang, denn auch der «Low Waist» Schnitt erinnert mich allzu stark an die Miss Sixty 90er-Ära – Tanga olé! Neue Wege soll man beschreiten und so hiess es für mich: www.selfnation.ch aufrufen und Massband hervorkramen.

Die High Waist sitzt etwa auf Höhe der Taille. Dieser hohe Bund zaubert eine geschmeidige Silhouette und endlos lange Beine. Der Schnitt passt sportlichen sowie weiblichen Figurtypen und ist durch seinen aussergewöhnlichen Halt in der Taille super bequem! Die Gesässtaschen sind individuell auf dich angepasst und lassen so deinen Po maximal knackig wirken.

Mit wenigen Klicks gelangt man dann zur Masseingabe, acht an der Zahl sollen es sein. Ein Tipp: Nimm dir Zeit, um dich zu vermessen! Ich habe mehrmals dieselbe Stelle gemessen, um auch wirklich sicherzugehen (räusper). Im Nachhinein muss ich sagen, dass mich das wohl unsicher gemacht hat. Denn ich wusste nicht genau, auf wie viele Zentimeter es wirklich ankommt. Das nächste Mal würde ich mir dann Fabs Unterstützung holen. Also wenn du kannst: lass dich vermessen!

Freudig öffnete ich das Paket und war absolut positiv überrascht. Schönes Packaging, einen personalisierten Brief und eine personalisierte Etikette – der massgeschneiderte Service ist von A bis Z erlebbar. Wirklich A+!

 Selfnation High Waist

Die Jeans fühlt sich wunderbar an, der Stoff ist weich und trotzdem so fest, dass die Jeans nicht knittert. Angezogen fühlt sie sich genau so gut an. Nur leider muss ich sagen, hat das mit dem Vermessen bei mir wohl doch nicht so klappen wollen. An der Hüfte ist sie etwas zu gross, so auch an den Beinen. Nun, entweder hab ich ein paar Kilo verloren oder ich war gar etwas grosszügig mit den Massangaben. So wirft sie leider etwas gar unschöne Falten. Des Weiteren lässt der Stoff doch viel durchblicken. Stopfe ich mein Shirt in die High Waist Jeans, so sieht man das leider auch (dementsprechend muss man auch bei der Unterwäschewahl darauf achten – der Tanga ist eben doch für etwas gut).

Für mich lautet das Fazit: Super Service, toll gemacht, angenehmer Stoff. Allerdings ist das Vermessen eine Challenge und sollte mit Hilfe durchgeführt werden. Ich werde auf alle Fälle noch eine Jeans bestellen, nächstes Mal wohl eher als Mid Waist und mit Unterstützung.

Jeans: Selfnation, T-Shirt: ACNE, Kette: COS, Blouson: Weekday, Jutebeutel: Pigalle und Sneaker: Superga. (Fotos © Lucas Rüesch)

– Die Selfnation Jeans wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Berichterstattung repräsentiert zu 100% unsere eigene subjektive Meinung.  –

More from schneeve

Ein Hauch von Nichts: Nude Lippenstifte

Entweder Augen oder Lippen, so lautet das Einmaleins der Make-up-Devise. Ich bin...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.