Servus München, wir sind amazed

Amazed Blogclass

Ja mei! Die Dito-Girls sind #ontheroad und in München gelandet. Wenn du jetzt denkst, dass dies ein Spontanentscheid wegen dem Euro-Kurssturz war, falsch gelegen! Schon länger geplant und nun halt zum wahrhaft günstigsten Zeitpunkt geschehen: Da sich unser Baby ja noch im Windelalter befindet, haben wir uns bereits vor einigen Wochen entschieden an der BlogClass der Mädels von «Amazed» teilzunehmen. Schliesslich möchten wir von den Besten (!) lernen und unserem Baby «Dito» das Laufen beibringen.

Der gestrige Freitag stand ganz klar im Zeichen des Münchner Shoppings – unsere Ausbeute werden wir dir noch ausführlich präsentieren, also dazu später mehr. Eines schon mal vorab: In München lässt es sich also ausgiebig und grossartig shoppen. Da kam uns der Eurokurs wirklich nur entgegen.

Der heutige Tag ist schwierig in Worten zu fassen, so überwältigt sind wir davon. Nicht nur, dass die Amazed-Girls Antonia, Milena & Amelie einfach auch live super hübsch, clever und sympathisch sind, sie haben echt was auf dem Kasten! Kein Wunder findet ihr Blog so viel Anklang, sie machen das schlichtweg professionell und trotzdem immer noch schön bodenständig (hach, wir kommen kaum aus dem Schwärmen…). In der BlogClass wurden verschiedenen Themen behandelt so zum Beispiel: Konzept & Struktur, Design & Bildsprache sowie Rechtliches & Vermarktung eines Blogs. Von A bis Z haben uns die Girls von ihrem langjährigen Wissensschatz profitieren lassen und wir durften sie mit unzähligen Fragen löchern.

Unser Fazit: In der Anfangsphase eines Blogs haben alle mit denselben Hindernissen zu kämpfen (Namenssuche olé!) sowie für uns die wichtigste Erkenntnis, dass es sich lohnt ausreichend Zeit in Konzept und Vorbereitung zu investieren. Schön war auch zu sehen, dass die Mädels den Spass an der Sache nicht verlieren und die Freundschaften durch die Zusammenarbeit nicht beschwert werden.

So hoffen auch wir, lange Freude am Bloggen zu haben und uns Ditomag auch längerfristig hingeben zu dürfen.

Wir möchten es nicht verpassen die liebe Angela von «The 3rd Voice» zu erwähnen, die den Tag fotografisch begleitet hat und auch der leckeren Verköstigung ein Lob auszusprechen! Rundum ein gelungener Tag, der uns mit viel Motivation und neuen Ideen bereichert hat. Danke an alle Teilnehmer/innen und ein besonderes Dankeschön an Amazed – wir sind total amazed!

 

More from schneeve

Ein Hauch von Nichts: Nude Lippenstifte

Entweder Augen oder Lippen, so lautet das Einmaleins der Make-up-Devise. Ich bin...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.