Sweet Aurélie Chadaine

Aurélie Chadaine
Quelle: Aurélie Chadaine

Und wieder habe ich etwas entdeckt, dem ich schlicht nicht widerstehen konnte: das Schuh-Accessoire von Aurélie Chadaine. Damit verhilft sie mir zu «Mach 2 aus 1» oder auch «pimp my shoes»!

Es ist manchmal einfach verhext. Mit der ständigen Online-Möglichkeit und meiner Vorliebe für Instagram, entdecke ich die schönsten Sachen meist zu unmöglichen Zeiten an den unmöglichsten Orten. So zum Beispiel am letzten Sonntag, als ich vom einen Tram auf das andere hetzen musste, stach mir in meinem Instagram-Feed bei Anna Weilberg von femtastics prompt ein tolles Bild ins Auge: Das Schuh-Accessoire der Sonderklasse für den Sommer 2015.

Muss ich haben!

View this post on Instagram

Sneakers pimpin' with #AurelieChadaine 👌

A post shared by Anna Weilberg (@annaweilberg) on

Der Onlineshopping-Moment

In solchen Situationen muss der schnelle Printscreen auf dem Natel genügen, die spätere Recherche folgt danach. Manchmal, und da ist mein Sparschwein wirklich froh, vergesse ich meine tolle Entdeckung wieder. Wochen später beim Scrollen durch meine Bilderflut erinnere ich mich dann plötzlich wieder daran, aber da hat die Vernunft meist genügend Oberhand, sodass der Warenkorb leer bleibt. Nicht so bei dieser Bild-Inspiration: Meine weissen Supergas begleiten mich schliesslich überall hin. Und sie haben ein Update nötig. Denn sie sind abgewetzt und nicht gar nicht mehr blütenweiss. Was ich zwar besonders schätze, aber die silberne Variante dieser Languettes & Franginettes sichern mir die Möglichkeit, meine Lieblinge auch einmal als elegantere Version auszuführen.

Dieses Design verspricht einen Hauch französische Eleganz kombiniert mit der notwendigen Gelassenheit. Und wer träumt schon nicht davon?

Die Wahl fiel aus diversen Gründen auf die Farbe Silber, ich konnte mich aber wirklich kaum entscheiden. Die Auswahl bei Aurélie Chadaine ist derart gross und man muss die eigenen Kombinationsmöglichkeiten wirklich gut durchdenken, ansonsten landen schlussendlich mehrere Versionen davon im Einkaufskorb.

Man merkt allen Accessoires von Aurélie Chadaine ihre verschiedenen Einflüsse an. Ihre Vorliebe für schöne Objekte und Materialien scheint sie schon in jungen Jahren entdeckt zu haben. Gleichzeitig meine ich die Kombination Frankreich, Italien & Hong Kong aus ihrem Werdegang auch in ihren Designs wiederzuerkennen. Die Wandelbarkeit der natürlichen Materialien wie Leder, Baumwolle oder Leinen inszeniert die Designerin gekonnt.

Nun habe ich gestern die freudige Nachricht erhalten, dass mein handgemachtes Stück den Produktionsstandort Frankreich schon verlassen hat und auf dem Weg zu mir ist. Die Vorfreude ist gross!

Written By
More from Fab

Pretty & Pure: Facials

Als ich die Tür hinter mir schliesse und die Sonne mir ins...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.