Weindegustation in bello ITALOS

Italos Delikatessen und Reisen

Eigentlich sollte ich dir ja jetzt direkt etwas über diese Weine erzählen, dir wir verköstigt haben. Doch ich muss an einem ganz anderen Punkt unserer Entdeckungsreise beginnen. Denn dieser Abend war für uns mehr als nur eine Weindegustation. Es war ein Abend unter Freunden! Und das, obwohl wir uns zum ersten Mal begegnet sind.

Als uns Chrigu von ITALOS Delikatessen & Reisen per Mail angefragt hat, ob wir denn mal Bock hätten an einer ihrer Weindegustationen vorbeizuschauen, war ich etwas unsicher, schliesslich hatte ich seit 4 Wochen keinen Alkohol mehr getrunken – Bänderriss und Schmerzmedikamente sei dank. Aber zu einem Gläschen Wein sage ich ungerne Nein, zudem klingt ein solcher Event so „erwachsen“ und das sind wohl dann eben die Veranstaltungen, die man als Ü30 nun einmal zu besuchen hat, oder? Eine gute Gelegenheit uns mit der Thematik zu beschäftigen, Marc und ich hatten schon vor einiger Zeit beschlossen, mehr über die Verarbeitung der Traube und dem Weingenuss erfahren zu wollen.

ITALOS: Herzblut & Amore

Hä? Reisebüro (italtours), Wein und Köstlichkeiten? Das ITALOS muss man selbst gesehen haben, um es verstehen zu können. Und unbedingt mit Christian und Alina sprechen. Denn alles hat seinen Sinn, wenn man den beiden zuhört. Besonders wenn man Chrigu so typisch italienisch gestikulieren sieht, begreift man sofort, was dieser Laden zu bieten hat: ganz viel Amore und Herzblut für die eigene Sache. Aus diesem Grund fühlst du dich auch sogleich willkommen und genau deshalb war es für uns ein geselliger Abend unter Freunden und keine Verkaufsshow. Denn die beiden Turteltäubchen glauben selbst ganz fest an ihr Konzept und es geht auf! Augenmerk auf die Details: Hier wird auf Qualität geachtet und diese durch und durch gelebt.

So erzählt uns Christian, dass wenn man das ITALOS betritt, eine Reise für bella Italia bei italtours bucht und sich gleich mit Spezialitäten eindecken kann. Schliesslich ist Vorfreude, die schönste aller Freuden. Oder du kommst nach deinen Ferien vorbei und möchtest das Ferienfeeling noch etwas konservieren? Dafür bietet dir das ITALOS allerlei Gutes: Weine, Grappa, Pasta, Dolce – was das Herz nunmal so begehrt.

Unser Credo: Einkaufen sollte das erste Erlebnis der kulinarischen Freude sein.

Die beiden bieten aber nur Produkte an, die sie selbst getestet haben und von denen sie überzeugt sind. Und damit überzeugen sie uns – denn auch wir sind der Meinung, dass wir auf Dito nur positiv oder negativ, eben authentisch, über etwas berichten, wenn wir uns davon selbst überzeugen können. Ehrensache sozusagen, oder auch Familienehre, würde Chrigu jetzt sagen, schliesslich wird diese ganz gross geschrieben in seinem Heimatland.

Meine Nonna konnte stundenlang erzählen, wie sie den Sugo und die Polenta den ganzen Morgen für uns mit viel Amore zubereitet hat. Oftmals konnte sie mir aber nicht sagen, wie viel sie von diesem oder jenem in ihren Gerichten verarbeitet hat. Denn es braucht eben so viel, wie es braucht… !

Montaribaldi: eine Reise ins Piemont

Wir begeben uns also auf die kulinarische Reise und machen Halt im Piemont. Auf dem Plan stehen diverse Weine der Kellerei Montaribaldi aus Barbaresco:

  • Roero Arneis: ein erfrischender Weisswein, leicht, nicht zu süss. Ein gelungener Einstieg.
  • Barbera d’Asti: ein eher leichter Rotwein. Wer es nicht so schwer mag, ist hier an der richtigen Adresse.
  • Barbera d’Alba: 18 Monate im Barrique, etwas schwerer aber ausbalanciert. Ein guter Kauf, da haben wir zugegriffen!
  • Barbaresco Sori: 24 Monate im Barrique, schwer und vollmundig – molto bene.
  • Moscato d’Asti: ein toller Dessertwein, spritzig und leicht. Hat auch mir gemundet.

Dazu geniessen wir Oliven, Käse, verschiedene Paté auf kleinen Brötchen und eine Nusstorte zum Schluss. Christian erzählt uns währenddessen mehr über das Weingut, welches seit Jahren in Familienbesitz ist und sie durch Zufall auf Besuch im Piemont entdeckt haben. Wie wahnsinnig unterschiedlich die Rebberge schon nur über wenige Meter seien und daraus auch ganz verschiedene Weine entstehen können. Die Gemeinsamkeit ist in seinen Erzählungen schnell gefunden: Hier wird ebenfalls mit sehr viel Herzblut und Achtung vor Qualität Wein produziert.

Respectful vinification: The wine is not spoiled by strong stabilizations or massive use of sulphites. This allows us to maintain the highest expression of the cultivar and of the vineyard the wine comes from.

Der Abend lebt aber nicht nur durch den Genuss, sondern besonders durch die tollen Gastgeberqualitäten der beiden. Und so kommt es, dass unsere liebe Kollegin N. nach dem Sport uns zufälligerweise entdeckt und gleich mit auf ein Glas Wein eingeladen wird. Kurze Zeit später gesellt sich auch noch ein sympathisches Paar dazu und wir trinken zum Abschluss einen feinen Grappa.

Einfach ein toller Event, der einerseits informationsreich, andererseits einfach ungezwungen und überraschend war. Natürlich liessen wir es uns nicht nehmen, eine Flasche Wein und ein paar Spezialitäten mit nach Hause zu nehmen und denken bei jedem Schluck und Biss an diesen super Abend zurück.

Danke Chrigu und Alina, dass wir das Gefühl von bella Italia auch in Bern antreffen dürfen!


Vino & Aperitivo

Konnten wir dich gluschtig machen? Entdecke selbst die kulinarische Seite Italiens und lerne zum Beispiel die Toskana und die Region Bolgheri besser kennen. Die nächste Weindegustation steht an!

Wann: Donnerstag, 8. Dezember 18:30 bis ca. 20:00 Uhr
Was: 4-5 verschiedene Weine sowie diverse italienische Köstlichkeiten zum Probieren
Kosten: CHF 25.- pro Person
Anmeldung: www.italos.ch oder direkt im Laden

 

ITALOS Delikatessen & Reisen
Effingerstrasse 14a
3011 Bern
www.italos.ch
Öffnungszeiten: Mo – Fr 09:00 – 18:30 Uhr | Sa 09:00 – 14:00 Uhr
More from schneeve

Ein Hauch von Nichts: Nude Lippenstifte

Entweder Augen oder Lippen, so lautet das Einmaleins der Make-up-Devise. Ich bin...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.